Spot on: Die Idee

Wie alles begann ...
Eine Show, ein Thema, eine Vielzahl von Akteuren, die Verschmelzung von Musik, Kunst und Sport - und jede Menge Spaß. So könnte, auf einen Satz gebracht, die Grundidee von Spot on Show lauten.

Ein wichtiger Gedanke der Show ist es, die Beteiligten möglichst interagieren zu lassen, also z.B. Bands mit Tänzern zusammenzubringen und so für die Show ein einzigartiges Projekt zu erarbeiten, das dem Publikum in seiner Vielseitigkeit doppelt Spaß und den Beteiligten viele neue Einblicke bringt.

Außerdem möchte Spot on Show zeigen, dass der Landkreis Uelzen eine ganze Reihe talentierter Künstler vorweisen kann und dass es möglich ist, eine professionelle Darbietung mit nicht-professionellen, aber engagierten Akteuren auf die Beine zu stellen.

2001 lautete das Thema "Kontraste" und zeigte ebensolche auf erstaunliche Weise. Tänze, Schwarzlicht-Performance, Orchester-Darbietungen, Schattenspiele, agile "Säcke" zu Power-Chorgesang und vieles mehr überraschte die Zuschauer.

Für das Jahr 2004 lautet das Thema "Rhythmus". Also ... sing und schwing das Bein!

Nicht nur das imposante Finale der Show 2001 zeigte deutlich: Die Idee hat begeistert und muss wiederholt werden!